Integrierte Ländliche Entwicklung Zwischen Lech und Wertach

Unser ILE-Konzept (ILEK)



"Solange das Ziel nicht feststeht,
ist jeder Weg der richtige."

  • gemeindeübergreifendes Entwicklungskonzept
  • übergeordnetes Steuerungsinstrument zur Bündelung von Aktivitäten Bildung von Entwicklungsschwerpunkten
  • Erstellung durch freischaffenden Planer auf Basis einer fachlichen Bestandsaufnahme
  • SWOT-Analyse, Zieldefinition und Maßnahmenentwicklung im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprozesses
  • Zustimmung durch Gemeindeparlamente
  • Grundlage für Instrumenteneinsatz u.a. der Ländlichen Entwicklung

ILE "Zwischen Lech und Wertach" gewinnt Staatspreis im Wettbewerb Land- und Dorfentwicklung

Im Wettbewerb Land- und Dorfentwicklung hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am 14. Juni 2010...